Archiv fü April, 2018

PiPong

Geschrieben am 9. April 2018 von drnemo

Muss ich unbedingt auch einmal bauen… hab ebenfalls soviele Panels + Chips rumliegen.

Originally shared by Holger Schmidt

PiPong

Beim Stöbern nach neuen Bauteilen bin ich vor einiger Zeit auf ein 4×1 LED Matrix Panel gestoßen.

Das Panel basiert auf dem MAX 7219 Baustein, der bis zu 64 LED ansteuern kann. Da auf dem Panel sowieso schon vier der Elemente zusammen gefasst sind und größer auch besser ist, hab ich gleich einen ganzen Haufen davon gekauft. Leider sind mir aber beim Versuch die Stecker zu entfernen, je ein Element auf vier der Panels kaputt gegangen. Deshalb hatte das zusammengesetzte Display am Ende nur noch 7×4 Elemente.

Da man die Panels in einer Kette hintereinander schalten kann, lässt sich das gesamte Display mit 8 Befehlen auf dem SPI Bus komplett beschrieben (einer pro Zeile). Dazu muss man nur das CS Signal für den gesamten Transfer auf Low ziehen, bzw. ein eigenes Signal dafür generieren.

Zum Glück haben die 3.3V Signale von Raspberry ausgereicht um die MAX 7219 anzusteuern.

Damit war der spaßige Teil geschafft und als nächstes kamen noch zwei HC SR-04 Ultraschall Sensoren an den Raspberry. Anzumerken ist hier, dass man das Echo Signal durch einen Spannungsteiler führen sollte um kein 5V Eingangssignal an den Raspberry zu legen.

Zum Schluss kam noch ein kleines Programm dazu und fertig war meine Pong Interpretation.

Alle Details dazu auf GitHub:

https://github.com/holgi-s/pipong